Wir von der Frauengemeinschaft Schöningen sind zwei Gruppen und treffen uns immer am 2. Mittwoch im Monat.

Eine Gruppe (Frauenkreis I) trifft sich am Nachmittag um 15.00 Uhr, die andere Gruppe (Frauenkreis II) kommt abends um 19.30 Uhr zusammen. Es wird jeweils ein Thema behandelt, an dem sich bei der Aussprache alle Frauen beteiligen können.
Einige Themen der letzten Jahre waren:
Der Lucia-Tag im Advent: „Durch Gottes Licht in die Welt hineinleuchten“. Zur Vorbereitung auf den Weltgebetstag (Paraguay) beschäftigten wir uns mit dem Paulus-Brief an die Epheser: „Zur Einheit berufen, mit Hoffnung beschenkt und durch Christus verbunden“: Ein anderes Bibelthema war: „Die Frauen am Ostergrab. – Wir machten einen Ausflug nach Hildesheim, wo wir durch eine große Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren über die „lange Reise des Moses“ geführt wurden. Anschließend sahen wir uns in Alfeld eine ähnliche Ausstellung über „das Leben Jesu“ an. Frauen II hat einen Spaziergang auf dem Heeseberg mit der Fatima-Andacht in Jerxheim beendet. Einen kleineren „Ausflug“ machten wir mit der Nachmittagsgruppe zur Ausstellung in eine ehemalige Damastweberei in Schöningen, ein anderes Mal fuhren wir durch den schönen Elm zur Kuckucksmühle, wo uns der Till überraschte. Kräuter wurden für die Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt gesammelt. Der „Psalm einer Pusteblume“ ermunterte uns zum Gespräch über: Höre nie auf anzufangen — fange nie an aufzuhören. Danken und Teilen war das Thema zum Erntedankfest. Von der Hl. Elisabeth und dem Rosenwunder handelte unsere Gruppenstunde im November.

Für die Andheri- Aktion im Advent haben wir zu Hause wieder Kekse gebacken, die wir dann gemeinsam zu bunten Tüten packten. Wir sind offen für alle und würden uns über jede freuen, die bei der Frauengemeinschaft mitmachen will.